Einführung in den 3D-Druck

less than 1 minute read

+++ Datum geändert +++ Datum geändert +++ Datum geändert +++

Leider bleibt die Starship Factory auf Grund der geltenden Coronavirus-Verordnung weiterhin für die Öffentlichkeit geschlossen. Wir müssen unsere Einführung in den 3D-Druck daher leider verschieben. Diese findet nun voraussichtlich am Freitag, den 16. April im Rahmen unserer regulären Öffnungszeit ab 20 Uhr statt. Dies ist eine Veranstaltung von Laien für Laien. Nach einer kurzen Einführung in die Prinzipien des TLD („thin layer deposition“) 3D-Drucks und die typischen Arbeitsabläufe erkunden wir gemeinsam den Gerätepark der Star Ship Factory. Je nach Lust und Laune starten wir eine Reihe von Test-Drucken, erforschen die Funktionsweise der Geräte oder drucken erste Modelle. Nach dieser Einführung seid ihr in der Regel befähigt, die 3D-Drucker der Starship Factory auch alleine zu nutzen. Im Anschluss sind der Kreativität keine Grenzen mehr gesetzt.

Bitte beachtet, dass sich der Termin in Abhängigkeit der Pandemie-Situation verschieben kann.

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Nötige Vorkenntnisse: Keine. Vertrautheit mit 3D-Modellformaten von Vorteil.

Das musst du mitbringen: Etwas Geduld. 3D-Druck erfordert sehr viel Zeit.

Kosten pro Teilnehmer: Keine. Um eine Spende für die 3D-Druckkasse wird gebeten.

Maximale Anzahl Teilnehmer: 4

Anmeldung: Per e-Mail an 3d-druck@rueblitorte.de

Anmeldefrist: Keine. Angemeldete Teilnehmer werden jedoch bevorzugt.