Tag-Archiv: laser

Workshop: Digitaluhr selbst bauen

Letzte Aktualisierung am 20. Juni 2020.

Digitaluhr

Wir bauen eine Digitaluhr nach unserem eigenen Geschmack. Der Workshop bietet eine interessante Mischung aus Löten, 3D-Druck und Laserschnitt. Die einzelnen Arbeitsschritte können dabei in beliebiger Reihenfolge durchgeführt werden. Am Tag des Workshops werden wir uns hierfür in 3 Gruppen aufteilen. Der Workshop dient vorrangig dazu, einen Einstieg in das Projekt zu finden. Die Fertigstellung erfolgt dann beliebig im Rahmen der Öffnungszeiten der Starship Factory (siehe Öffnungszeiten).

Datum und Zeit: 18. Juli 2020, 14:00 – 18:00 Uhr

Altersempfehlung: ab 12 Jahre bzw. ab 8 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen

Max. Anzahl Teilnehmer: 9

Anmeldung: Wenn du dabei sein möchtest, dann schreib uns einfach kurz unter der Adresse workshops@rueblitorte.de. Wir werden dir in der Folge die Anmeldung bestätigen und stehen für Fragen zur Verfügung.

Nötige Vorkenntnisse: Bei diesem Workshop darf jeder mitmachen. Wer schon einmal gelötet hat, sich ein wenig mit 3D-Konstruktion auskennt oder mit Vektorzeichenprogrammen, der wird sich leichter tun. Alle anderen brauchen eben ein wenig länger. Der Weg ist das Ziel.

Das musst du mitbringen: Für die Vorbereitung des 3D-Drucks und den Laserschnitt benötigst du ein Notebook. Dieses können wir leider nicht stellen. Für die Vorbereitung des Laserschnitts ist auf dem Notebook idealerweise bereits die Software Inkscape installiert. Für die 3D-Konstruktion nutzen wir eine Web-Applikation (Tinkercad).

Kosten pro Teilnehmer: SFr. 20 für die Teilnahme. Zusätzlich fallen SFr. 13 für den Uhrbausatz und ungefähr SFr. 15 für den 3D-Druck an. Für Mitglieder der Starship Factory fallen lediglich die Materialkosten an.

Das nimmst du am Ende mit nach Hause: eine grell leuchtende Digitaluhr mit der Front und dem Gehäuse deiner Wahl. Die Uhr eignet sich auch hervorragend als Geschenk.

Laser-Hackathon

Letzte Aktualisierung am 17. Januar 2016.

Laser-Hackathon

Am 23. Januar 2016 ab 14 Uhr werden sich einige Interessierte in der Starship Factory versammeln um den Laser näher zum Betriebszustand zu bringen.

Das LAOS-Laser-Wiki hat alle möglichen Anleitungen zum Thema Installation und Konfiguration für unser spezielles Board. Derzeit ist das Board mit der Testfirmware versehen und muss noch mit der produktiven Firmware getestet werden. Anschliessend können wir mit dem Justieren beginnen.

Wer Interesse an Lasern hat und mit basteln möchte, darf gerne vorbei kommen!